Landesgartenschau Oberhessen

Wir sind Garten

Aktueller Flyer
zur LGS

Termine
und Presse 

zu den
Wettbewerbsergebnissen

Freundeskreis Landesgartenschau

Die 1. Interkommunale Landesgartenschau rückt mit großen Schritten näher und die Planungen sind schon sehr weit vorangeschritten. Uns ist wichtig, Sie an diesen Schritten teilhaben zu lassen und Ihnen einen Überblick zu geben, welche Neuerungen in Echzell vorgesehen sind.

Aus diesem Grund wird das Planungsbüro Reschke bei einem Begehungstermin auf dem Landesgartenschaugelände einen Einblick geben und Sie auf den aktuellsten Stand bringen. Wir möchten Ihnen zeigen, welche Chancen aus der Begegnungsstätte für Jung und Alt entstehen können und hoffen Ihnen damit ein besseres Verständnis für das Vorhaben zu ermöglichen.

Datum: Samstag, 24.02.2024 um 11.00 Uhr
Treffpunkt: Horlofftalhalle
Im Anschluss an die Begehung gibt es Zeit für Fragen und Diskussion und zum Aufwärmen stehen kostenfreie Kartoffelsuppe und Softgetränke in der Horlofftalhalle bereit.
Geplanter Ablauf:

  • Begrüßung durch Bürgermeister Wilfried Mogk
  • Vor-Ort-Begehung mit dem Fachbüro Reschke und Vertretern der Landesgartenschau gGmbH
  • Informations- und Ideenaustausch in der Horlofftalhalle
  • Eintopf und Softgetränke (kostenfrei)

Bodenerkundungen am Landgrafenteich in Bad Salzhausen gestartet

Vergangene Woche konnte man am Landgrafenteich in Bad Salzhausen ungewöhnliches Gerät in Aktion erleben. Die Sanierung des Landgrafenteichs und die angrenzende Freianlage mit der Entwicklung eines attraktiven Spielbereichs bilden eines der wichtigsten Projekte für die Landesgartenschau Oberhessen 2027. Dort wurden nun notwendige erste Bodenerkundungen, sowie die Sondierung nach möglichen vorhandenen Kampfmitteln vorgenommen. Da am Standort unterschiedliche genehmigungsrechtliche Belange vorliegen, war die Zustimmung und Koordination von Gewässerschutz und Kampfmittelräumdienst für das angedachte, sensible Vorgehen zu erzielen. Daher musste ein Spezialbohrverfahren gewählt werden, welches je erzieltem Bohrmeter zunächst durch den Kampfmittelräumdienst freigegeben und anschließend zum Gewässerschutz umgehend wieder mit Beton versiegelt wurde. Die Bohrfirma und deren Experten kamen aus Luxemburg. Die Arbeiten verliefen problemlos und die Ergebnisse werden in den kommenden Wochen erwartet. Auf dieser Grundlage können die bereits begonnen Planungsarbeiten konkretisiert werden, um die entsprechende bauliche Umsetzung zeitnah zu forcieren.

Vulkan

Wasser

Geschichte

Herz

Heimat

Natur

  • Oberhessen von der schönsten Seite
    Eine Landesgartenschau in mehreren Kommunen? In einer Region statt in einer Stadt? Für Hessen ist das völlig neu. Aber es ist spannend. Sowohl für die Gäste als auch für die Gastgeber.
    Lesen Sie mehr →

  • Ohne die Oberhessen geht es nicht
    Eine Landesgartenschau in Oberhessen funktioniert nur mit den Menschen in Oberhessen. Deswegen sind Ideen gefragt, auf welche Art und Weise wir unsere Region präsentieren. Jeder kann sich aktiv beteiligen.
    Hier gibt es weitere Infos →

  • Mach mit
    Alleine kannst du einen Stein ins Rollen bringen, zusammen können wir Berge versetzen. Die Landesgartenschau Oberhessen 2027 ist eine Mammutaufgabe und zugleich eine einzigartige Chance für unsere Region. Hier gibt es weitere Infos →