Schotten

In Schotten erwacht Geschichte zu neuem Leben, wenn malerische Winkel und beeindruckende Fachwerkfassaden die vergangenen Zeiten wieder lebendig werden lassen. Die Altstadt präsentiert gemütliche Straßencafés, Biergärten, urige Kneipen und Bistros, alles im Einklang mit der majestätischen gotischen Liebfrauenkirche. Ein Spaziergang durch den Alteburg-Park zum Nidda-Wasserfall oder ein Rundgang im Vier-Städte-Park, der an europäische Städtepartnerschaften erinnert, bieten sich als genussvolle Erlebnisse an. Schotten empfängt Gäste mit offenen Armen, während der Hoherodskopf im Winter beste Wintersportmöglichkeiten und der Vogelsberg im Sommer beeindruckende Wandertouren versprechen.

Sehenswürdigkeiten in Schotten:

Altstadt: Geprägt von sanierten Fachwerkhäusern.
Historisches Rathaus: Ein Renaissancebau von 1520 mit Markthalle im Untergeschoss und getäfeltem Ratssaal im 1. Stock.
Bismarckturm: Ein Aussichtsturm auf dem Taufstein (773 m) mit Rundblick auf die Gipfel des Vogelsberges.
Alteburg: Ein großes Fachwerkanwesen mit Wallgraben, umgeben von einer Parkanlage. Erstmals 1547 erwähnt, diente sie als Witwensitz der Freiherren von Günderrode.
Liebfrauenkirche Schotten mit Marienaltar: Eine gotische Kirche, erbaut zwischen 1350 und 1385, beherbergt einen bedeutenden Flügelaltar, gemalt vom „Schottener Meister“ um 1385. Dieser enthält Szenen aus dem Marienleben und ist eines der frühesten Zeugnisse für jüdisches Leben im Vogelsberg.
Die Mammutbäume im Wald am Schottener Stausee, beeindruckend mit einem Durchmesser von fast zwei Metern. Diese Riesen wurden um 1900 gepflanzt und können bis zu 1000 Jahre alt werden. Erleben Sie die beeindruckende Naturpracht der Mammutbäume, die nach einem 20-minütigen Marsch vom Schottener Stausee aus erreicht werden können.
Der Vogelpark in Schotten bietet ein kleines Naturparadies mit farbenprächtigen einheimischen und exotischen Vogelarten, Kängurus, Lamas, Affen, Erdmännchen, Polarfüchsen, Streichelzoo, Sinnesgarten und einem gemütlichen Cafe-Restaurant. Weitere Informationen unter Telefon 0 60 44/6 00 91 44 oder vogelpark-schotten.de.
Schotten präsentiert auch ein vielfältiges Freizeitangebot, das für jeden Geschmack etwas bereithält. Erkunden Sie die malerischen Wanderwege, tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des Baumkronenpfads und die Sommerrodelbahn beim Infozentrum Hoherodskopf und genießen Sie die Idylle der Niddartalsperre.

Kontakt und Wissenswertes

Tourismus und Stadtmarketing Schotten GmbH
Vogelsbergstraße 137 a
63679 Schotten
Telefon 0 60 44/66 51
Telefax 0 60 44/66 79
www.schotten.de
tourist-info@schotten.de

Die Stadt Schotten hat 12.000 Einwohner. Die Stadtteile sind Schotten, Betzenrod, Breungeshain, Burkhards, Busenborn, Eichelsachsen, Einartshausen, Eschenrod, Götzen, Kaulstoß, Michelbach, Rainrod, Rudingshain, Sichenhausen und Wingershausen.